Der Elternbeirat der Grundschule Percha

 

Wir, die Klassenelternsprecher, sind der Elternbeirat unserer Schule. Am ersten Elternabend zu Beginn jedes neuen Schuljahres werden ein Klassenelternsprecher und ein Stellvertreter in allen vier Klassen gewählt.

 

Gemeinsam mit den Lehrern organisieren wir unsere Schulfeste und Ausflüge. Besonders beliebt bei den Kindern (und auch bei den Lehrern) ist unser Sportlerfrühstück, bei dem sich alle Eltern immer wieder selbst übertreffen.

 

Am Tag der Schuleinschulung begrüßen wir die zukünftigen Erstklässler und ihre Eltern mit einem kleinen Buffet und stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Um unser Schulhaus schön zu gestalten, dekorieren wir gerne je nach Jahreszeit und bei Bedarf nehmen wir auch einen Malerpinsel in die Hand (außerdem haben wir bei solchen Veranstaltungen extrem viel Spaß).

 

Damit alles reibungslos klappt, sind viele helfende Hände nötig: Alles, von der Bratwurst bis zur Dekoration, muss eingekauft werden. Tische und Bänke sind aufzubauen, Bühnenbilder zu malen, Geschenke für die Lehrer zu organisieren, Speisen und Getränke müssen erst einmal verkauft werden, bevor das Geld in den Förderverein fließen kann und zu guter letzt: wenn keiner mehr so richtig Lust hat, muss alles wieder abgebaut und geputzt werden.

 

Wir sehen uns als Schnittstelle zwischen Eltern und Lehrerkollegium. Das heißt, engen Kontakt zur Lehrerin halten oder bei Konflikten zwischen Eltern und Lehrer als unparteiischer Dritter vermitteln.

 

Ein großes Glück ist für uns, dass an unserer Schule eine harmonische Zusammenarbeit mit einem netten Lehrerkollegium möglich ist. Dies ist auch ein Grund, weshalb wir unsere Arbeit im Elternbeirat gerne und mit Freude leisten.

 

Unsere Elternbeiräte bei der Schulhausbemalung

Unsere Elternberäte bei der Schulhausbemalung (Teil 2)